www.Telefon-Sparbuch.de


In Partnerschaft mit Amazon.de Vielen Dank!
Legen Sie hier Ihren Preselectiontarif fest. Bei den meisten Nutzern wird es sich um einen Tarif der Deutschen Telekom handeln. Alternativ können Sie sich aber auch bei einem anderen Anbieter preselecten lassen, so dass alle Orts- und Ferngespräche über diesen Anbieter geführt werden. Sie behalten in diesem Fall Ihren Netzanschluss bei der Telekom und können via Call by Call mit der 01033 über die Telekom telefonieren. Alle Gespräche ohne CbC-Vorwahl werden dagegen über den beauftragten Preselection Tarif geführt. In der Regel sind die Gesprächskosten bei einem alternativen Preselectiontarif günstiger, als bei der Deutschen Telekom.
Falls ein Tarif Inklusivminuten zu einzelnen Zonen enthält, so können diese nicht automatisch über das LCR verbraucht werden. Sie müssten die Inklusivminuten manuell durch Vorwahl der jeweiligen Preselection CbC-Vorwahl (Telekom = 01033) ausschöpfen. Alternativ könnten Sie auch einzelne Rufnummern festlegen, welche immer über die Telekom gewählt werden sollen (unter: "Vorwahlen frei zuordnen" ODER "Vorwahlen die immer über den Preselectionanbieter geführt werden sollen") und so die Inklusivminuten aufbrauchen.
 Sponsored Web Tips 


Impressum | Haftungsausschluß Copyright © 1998-2008 Telefon-Sparbuch