www.Telefon-Sparbuch.de


In Partnerschaft mit Amazon.de Vielen Dank!

 FAQ   |  Beschreibung

 Least Cost Routing: FritzBox LCR Einstellungen 
Wenn Sie Ihre Einstellungen abgeschlossen haben, können Sie sich die LCR-Tabelle berechnen lassen
?
Options-Einstellungen:

Eine genaue Beschreibung der Einstellungen finden Sie auf der Hilfeseite!

ZONEN ?

Wählen Sie bis zu 32 Zonen aus, die für die LCR Routingtabelle verwendet werden sollen.

Mehrfachauswahl: Halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und wählen Sie die Zonen aus.

WEITERE ZONEN ?

Wählen Sie weitere bis zu 50 Zonen aus, die für die LCR- Routingtabelle berücksichtigt werden sollen.

? Füge die "weiteren Zonen" hinzu, wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:
- der Tarif mind. Prozent billiger als ihr Preselectiontarif ist.
- der Tarif nicht mehr als Prozent teuerer als der billigste Tarif ist.
TARIF
? Preselection Tarif


Gesonderte Tarifoption für den ausgewählten Preselection Tarif?
* Beispiel "Mo-Fr 18-7; Sa-So 0-24"
? + Zusätzlicher Flatrate Tarif:

Nicht alle Flatrate Tarife sind in der Telefonsparbuch Datenbank enthalten. Hier können Sie die Vorwahl für einen gesonderten Flatrate Tarif festlegen:
(Vorwahl für einen VoIP Tarif: @ gefolgt von der Positionsnummer, oder wie in der Fritzbox üblich Nummer gefolgt von #. Beispiel: In der Fritzbox soll der 2. VoIP Tarif verwendet werden: @2 oder 122# (beide Formatangaben können verwendet werden)
und es sollen die Nebenstelleneinstellungen für Inlandsgespräche verwendet werden. Fallback ist dann nicht möglich, bzw. hängt von der Nebenstellenkonfiguration der Fritz!Box ab. Dafür können MSN Einträge je Nebenstelle übertragen werden
OPTIONEN
Berücksichtige Tarife mit: ?
 

Berechnungs-Methode für Preisvergleich: ?

Preisangaben: ?
LCR TK-Anlagen
Optionen: ?

Amtsholung




 Weitere optionale Einstellungen 
?

Sonstige Auslandgespräche, die nicht durch die Zonenwahl festgelegt wurden:



West-Europa
Ost-Europa
Nord-Amerika / Australien
Mittel- und Süd-Amerika
Mittlerer Osten
Asien
Nordafrika
Südafrika
Ozeanien ohne Australien




?

VoIP Gespräche:

VoIP gesondert behandeln:
Prozent teuerer ist.
Prozent teuerer ist.
* VoIP Tarif mit einem @ gefolgt von der Positionsnummer, oder wie in der Fritzbox üblich Nummer gefolgt von #. Beispiel: In der Fritzbox soll der 2. VoIP Tarif verwendet werden: @2 oder 122# (beide Formatangaben können verwendet werden). Mehrere Einträge durch Komma trennen.

?

Verwende bei folgenden Zonen nur Tarife mit sekundengenauer Abrechnung:





Auswahl von allen selektierten Zonen darstellen:
Ausnahmen:



- falls der sekundengenaue Tarif Prozent teuerer ist.

?

Vorwahlen die immer über den Preselectionanbieter geführt werden sollen:


Diese Vorwahlliste wird normalerweise automatisch korrekt programmiert!
Mehrere Vorwahlen durch Komma getrennt eingeben.


?

Sperrliste: Vorwahlen die nicht gewählt werden dürfen:

+ Sperre 1:
Vorwahlen sperren:

Sperre 1 für Anschluss:
+ Sperre 2:
Vorwahlen sperren:

Sperre 2 für Anschluss:
+ Sperre aufheben:
Für folgende Rufnummern das Routing immer erlauben (Sperre aufheben):
Mehrere Vorwahlen durch Komma getrennt eingeben.

?

Vorwahlen die immer über einen bestimmten Anbieter geführt werden sollen:

+Nummern einem Provider zuordnen:

VorwahlenProvider Fallbackprovider
 
 
 
 
 

+Nummern frei zuordnen:

VorwahlenProvidervorwahl Fallback
Providervorwahl
   
   
   
   
   

Mehrere Rufnummern durch Komma getrennt eingeben.

VoIP Tarif mit einem \@ gefolgt von der Positionsnummer, oder wie in der Fritzbox üblich Nummer gefolgt von #. Beispiel: In der Fritzbox soll der 2. VoIP Tarif verwendet werden: \@2 oder 122# (beide Formatangaben können verwendet werden)

Rufnummern werden an die TK-Unternehmen immer in 1000er Blöcke vergeben. Wenn Sie eine (VoIP) Rufnummer eintragen wollen, so können Sie die letzten 3 Stellen weglassen und decken somit den gesamten Rufnummernblock für das TK-Unternehmen ab. (Beispiel: VoIP-Rufnummer=02345-67890123. Die gekürzte Rufnummer 02345-67890 deckt den gesamten Rufnummernblock des Unternehmens XY ab.


?

Angabe des Tarifnamens:





 Tarife einzeln wählen 
?

Wählen Sie die Tarife, die für die LCR-Berechnung verwendet werden sollen.

Abkürzung: CbC = Call by Call
 
Call by Call OHNE Anmeldung Alle:  wählen  | abwählen
 
 
Call by Call MIT Anmeldung Alle:  wählen  | abwählen
 
0900 Nummern Alle:  wählen  | abwählen
  
 
IP-Telefonie Alle:  wählen  | abwählen
?




































































 
 
Tarife nur für Zone "Ortsgespräch" wählen Alle:  wählen  | abwählen
?
 
 


 LCR Tabelle berechnen 
Wenn Sie Ihre Einstellungen abgeschlossen haben, können Sie sich die LCR-Tabelle berechnen lassen
?
Options-Einstellungen:


 Sponsored Web Tips 
LCR AUTO-UPDATER
Voll automatisches LCR Update - Programm Erweiterung für die Fritz!Box.

Diese Webseite unterstützen

Ihre Hilfe ist wichtig

Unterstützen Sie diese Seite, indem Sie dazu beitragen, dass sich diese Seiten verbessern und die hohe Qualität der Tarifdaten erhalten bleiben.


Impressum | Haftungsausschluß Copyright © 1998-2008 Telefon-Sparbuch