www.Telefon-Sparbuch.de
 HSCSD (High Speed Circuit Switched Data) 
Funkstandard im GSM-Mobilfunknetz. Es erlaubt Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 43,3 kBit/s durch Kanalbündelung. Die praktisch nutzbare Bandbreite beträgt etwa 30 kbit/s bei unbewegten Endgerät. Wird das Gerät bewegt, sind nur etwa 10 kBit/s realistisch. Da bei dieser Übertragungsart die Funkkanäle ausschließlich von einem bestimmten Kunden genutzt werden, erfolgt die Abrechnung in der Regel abhängig von der Verbindungszeit und nicht von der übertragenen Datenmenge. HSCSD und entsprechend ausgerüsteten Handys wurden ab 2000 eingeführt. Allerdings gilt HSCSD nur als Übergangslösung, da es im Vergleich zu den paketorientierten Zukunftssystemen GPRS oder UMTS sehr langsam ist.


 Verwandte Themen 


 Sponsored Web Tips 


Impressum | Haftungsausschluß Copyright © 1998-2008 Telefon-Sparbuch

Seiteninhalt mit GZip um 72.25% komprimiert
(Seitengröße von 14.76Kb auf 4.10Kb komprimiert)